Elternsprechstunde/ Elterncafé

Ort: Lernwohnung, Kosselhof 4

Zeit:                                                                                          Dienstags 11-13 Uhr mit Nathalie Kohl                                  Mittwochs 9-11 Uhr mit Rahel Stank                                              Donnerstags 10.30-12.30 Uhr mit Angela Körner

Pausiert gerade coronabedingt

Die Elternsprechstunde von Hallo Einstein ist ein kostenloses Angebot, welches über die BEratung bei Lern- und ERziehungsfragen hinausgeht. Bei einem Tee oder Kaffee können je nach Bedarf Einzelgespräche stattfinden, in denen wir mit Ruhe und Zeit ihre Alltagssorgen rund um die Schule und das Lernen erst nehmen und  mit ihnen gemeinsam an neuen Lösungen für ihr Kind arbeiten wollen.

Im Elterncafe gibt es auch das Angebot, in ungezwungener Atmosphäre mit anderen Eltern ins Gespräch zu kommen. Gemeinsam trägt es sich oft leichter. Wir bieten ihnen nicht nur einen Kaffee an, sondern beschäftigen uns mal mit kreativen Bastelarbeiten, die sie dann mit ihrem Kind zu Hause weitermachen können. Manchmal lernen sie auch ein neues Lernspiel oder eine neue Lerntechnik kenn, was ihrem Kind helfen kann, konzentrierter und effektiver zu lernen.

Besonders in Zeiten, in denen man mehr zu Hause „aufeinander hockt“ aufgrund von zeitweise angeordneter häuslicher Isolation/Quarantäne kann es hilfreich sein, sich Unterstützung und Rat zu holen.

  • Strukturieren Sie ihren Tag: Schlaf-, Essens-, Haushalts- oder Lernzeiten mit den Kindern festlegen und erlauben Sie sich Pausen.
  • Entscheiden Sie bewusst und gezielt, wie lange Sie am Handy, Computer/ Fernsehen Zeit verbringen und seien Sie auch darin Ihrem Kind ein Vorbild.
  • Geben Sie jedem Familienmitglied Zeit für Sich alleine.
  • Machen Sie auch gemeinsame Aktionen: Spielen, Spaziergang,..
  • Überlegen Sie welche Dinge sie lange nicht mehr gemacht haben, die Langeweile gut vertreiben kann.
  • Akzeptieren Sie, wenn Ihr Kind anhänglicher ist als sonst und nehmen Sie ihr Kind öfter in den Arm. Wir alle brauchen besonders jetzt ein Gefühl der Sicherheit und Geborgenheit.
  • Bewegen Sie sich! Wenn es nicht anders geht, dann auf dem Balkon oder dem geöffneten Fenster und tanken Sauerstoff. Auch Ihr Kind braucht Bewegung, besonders wenn es für eine gewisse Zeit das Haus nicht verlassen darf:

Kontakt: Rahel Stank Tel. 01573-5451839